tomate 640x346

Die Erhaltung der Vielfalt von Obst- und Gemüsesorten ist ein beliebtes Thema der Kleingärtner.


Die Kleingärtner betreiben den Obst- und Gemüseanbau nicht gewerblich, sondern aus Spaß an der Gartenarbeit für den eigenen Bedarf. So pflegt mancher Gärtner Sorten, welche es nicht im Handel gibt, aus Freude an etwas seltenen und besonderen Obst und Gemüse.
Durch einen Leserbrief wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass es für interessierte Gärtner, zum Saisonbeginn zahlreiche Saatguttauschbörsen gibt.
Die Interessengemeinschaft „Lebendige Vielfalt“ informiert darüber ausführlich.

Ihre Garten-Partei Sachsen

Gemeinsam Positionen Stärken

Kommentar schreiben

Bitte Kommentare nur in Bezug auf den Beitrag abgeben. Für übergreifende Informationen nutzen Sie bitte die eMail-Adresse info@gartenpartei.org.
Wir behalten uns vor, Kommentare mit ungültigen Angaben (z.B. eMail-Adresse) oder sittenwidrigen Inhalten zu löschen.


Sicherheitscode
Aktualisieren